Zum Inhalt springen

Bisher geförderte Projekte: Beispiele

Die St. Willibald-Stiftung hat bereits eine Reihe von Projekten vor allem in den Bereichen Pastoral, Bildung, Kunst und Glaubensvermittlung gefördert. Beispiele dafür sind:

Marchtaler Plan in diözesanen Schulen

Die beiden Realschulen im diözesanen Schulzentrum Rebdorf setzen ebenso wie die beiden Schulen im Gnadenthal Ingolstadt schon mehrere Jahre auf Elemente des Marchtaler Plans. Die Maria-Ward-Realschule Eichstätt führt in der gebundenen Ganztagsform den ersten Realschulzug Bayerns, der vollständig nach diesem reformpädagogischen Konzept ausgeprägt wurde. mehr...

Dokumentarfilm "Mission Bayern"

Maria Ward Realschule EichstätDer Film „Mission Bayern“ erzählt die Geschichte der Bistumsheiligen der Diözese Eichstätt: Willibald, Walburga und Wunibald. Die Dreharbeiten für die aufwendige Produktion mit Dokumentar- und Spielfilmszenen sowie Experteninterviews, die in sechs Ländern aufgenommenen wurden, hat die St. Willibald-Stiftung mitfinanziert. mehr...

Stiftungsmittel

Die St. Willibald-Stiftung erfüllt ihre Aufgaben:

  1. aus den Erträgen des Stiftungsvermögens,
  2. aus Zuwendungen, soweit sie vom Zuwendenden nicht zur Aufstockung des Stiftungsvermögens bestimmt sind. Die Vorschriften über unselbstständige Stiftungen bleiben hiervon unberührt.

Die der Stiftung zur Verfügung stehenden Mittel dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.
(Auszug aus der Satzung)